UA-53974129-1
Geschichte
Mitte der 70er Jahre begann Franz Kuhn die mechanische Schmiede und Werkstätte in Dintikon zu betreiben. In den fast vier Jahrzehnten hat sich das  Berufsbild  des “Schmiedes” stark verändert. Mit einem Schmunzeln erinnert sich Franz Kuhn noch an die Zeiten, als er verbogene und “lückenhafte” Heurechen geflickt habe. 1981 konnte er neben der ursprünglichen Schmiede an der Dorfstrasse 46 Land erwerben, auf welchem er 8 Jahre später die heutige Werkstätte mit Ersatzteillager erstellt hat. Franz Kuhn hat sich schon früh mit der Thematik der Spritzerei auseinander gesetzt und sich während all der Jahre als weit bekannten Spezialisten mit seinem Namen etabliert. Neben vielen anderen Lehrlingen hatte Franz auch Bruno Annen ausgebildet. Dieser hat den Betrieb nach 20 Jahren zu Gunsten seines Traumjobs verlassen. Für kurze Zeit hat Roland Wildi die Werkstatt geführt, konnte dann aber einem verlockenden Angebot aus Kanada nicht wiederstehen. Mit dem festen Willen die Firma „Kuhn Landmaschinen AG“ welche 2010 gegründet wurde, von Franz zu übernehmen, stiess Roger Näf Mitte 2011, vorerst als Werkstattleiter zum Team. Trotz dem grossen, technischen Wissen musste Roger Näf viel Neues, wie noch unbekannte Kunden, Lieferanten und Produkte, kennenlernen. Oft musste Franz um Rat gefragt werden, denn er hat noch heute fast alle Kundenmaschinen, sowie vorhandene, nicht mehr beschaffbare Ersatzteile und deren Preise im Kopf. Im Januar 2012 wurde die Firma „Kuhn Landmaschinen AG“ durch Roger Näf erworben und die Geschäftsleitung durch ihn übernommen. Das bis dahin privatgeführte Büro in den Betrieb zu integrieren, hat einige Schwierigkeiten verursacht. Weitere Investitionen für Computer, Server, Betriebssystem, Homepage, eine Kasse und so weiter, haben viel zusätzlichen Aufwand mit sich gebracht und von unseren Kunden oft etwas Geduld verlangt. Dafür bedanken wir uns an dieser Stelle ganz herzlich. Neu seit 2012 ist bei uns unter anderem auch die immer aktuell geführte Homepage klmag.ch. Um den langen Namen “Kuhn Landmaschinen AG” nicht voll ausschreiben zu müssen, haben wir für das Internet abgekürzt und klmag.ch daraus gemacht. 2013 Damit wir unsere Kunden anständig empfangen können und ihnen eine kleine Auswahl unseres Sortimentes zeigen können, haben wir ein Ladenlokal in unsere Halle eingebaut. Seither vertreten wir auch die Marken Stihl und Viking sowie die professionellen Produkte von Renovita. Im Mai 2013 musste Ulrich Limacher sein Geschäft in Dulliken aufgeben. Auf seinen Wunsch und mit der Idee, gemeinsame Synergien nutzen zu können, haben wir ihn als Werkstatt- mitarbeiter für den Bereich Spritzentechnik eingestellt und gleichzeitig seine komplette Werkstatteinrichtung, sowie seine Lagerbestände erworben. Was U. Limacher tatsächlich im Schilde führte wurde aber bald klar, daher hat er uns per September 2014 bereits wieder verlassen. 2015 Das System in Bezug auf Arbeitskräfte musste neu überdacht werden, um unsere verschiedenen, saisonalen Bedürfnisse mit entsprechendem Fachpersonal abdecken zu können. Heute arbeiten 4 Personen fest, Teilzeit oder im Jobsharing in unserem Team. Durch dieses moderne Konzept haben wir zufriedene, flexible und hoch motivierte Mitarbeiter, welche einen super Job machen! 2017 Angebot Schleifservice. Bereits vorhandenes Wissen wird durch Schulungen ergänz und eine weitere, professionelle Maschine für das präzise Schleifen von (Küchen-) Messern angeschafft. Eine extra Webseite wird eingerichtet: messerschleifen.ch Der Erfolg scheint uns Recht zu geben, denn wöchentlich kommen neue Kunden dazu. 2018 CNC Fräsen Wir bauen unsere Mechanische Werkstatt weiter aus, sodass unsere beiden Maschinenmechaniker, bzw. Werkzeugmacher auf verschiedenen Maschinen folgende Arbeiten anbieten können: CNC-Fräsen, Drehen, Bohren, Gravieren, Plotten, sowie Bleche schneiden und biegen. 2018 September Die   mechanische   Fertigung   wird   aus   der   Kuhn   Landmaschinen AG    gelöst    und    für    die    Sparte    Fertigung    eine    neue    Firma gegründet: Allround Fertigung GmbH Roger Näf und das Team von klmag.ch
Home Home
Die AGRAMA 2012 ist Geschichte Wir durften viele interessante Gespräche führen und viele bekannte und auch neue Gesichter begrüssen oder kennen lernen.
Für das rege Interesse bedanken wir uns ganz herzlich und wünschen für die kommende Saison viel Erfolg.
Home Home
Geschichte
Mitte   der   70er   Jahre   begann   Franz   Kuhn die        mechanische        Schmiede        und Werkstätte   in   Dintikon   zu   betreiben.   In den    fast    vier    Jahrzehnten    hat    sich    das      Berufsbild            des      “Schmiedes”      stark verändert.   Mit   einem   Schmunzeln   erinnert sich   Franz   Kuhn   noch   an   die   Zeiten,   als   er verbogene   und   “lückenhafte”   Heurechen geflickt habe. 1981   konnte   er   neben   der   ursprünglichen Schmiede    an    der    Dorfstrasse    46    Land erwerben,   auf   welchem   er   8   Jahre   später die   heutige   Werkstätte   mit   Ersatzteillager erstellt   hat.   Franz   Kuhn   hat   sich   schon früh    mit    der    Thematik    der    Spritzerei auseinander   gesetzt   und   sich   während   all der   Jahre   als   weit   bekannten   Spezialisten mit   seinem   Namen   etabliert.   Neben   vielen anderen    Lehrlingen    hatte    Franz    auch Bruno   Annen   ausgebildet.   Dieser   hat   den Betrieb   nach   20   Jahren   zu   Gunsten   seines Traumjobs   verlassen.   Für   kurze   Zeit   hat Roland     Wildi     die     Werkstatt     geführt, konnte    dann    aber    einem    verlockenden Angebot   aus   Kanada   nicht   wiederstehen. Mit   dem   festen   Willen   die   Firma   „Kuhn Landmaschinen       AG“       welche       2010 gegründet      wurde,      von      Franz      zu übernehmen,     stiess     Roger     Näf     Mitte 2011,    vorerst    als    Werkstattleiter    zum Team.    Trotz    dem    grossen,    technischen Wissen   musste   Roger   Näf   viel   Neues,   wie noch     unbekannte     Kunden,     Lieferanten und   Produkte,   kennenlernen.   Oft   musste Franz   um   Rat   gefragt   werden,   denn   er   hat noch    heute    fast    alle    Kundenmaschinen, sowie        vorhandene,        nicht        mehr beschaffbare   Ersatzteile   und   deren   Preise im Kopf. Im   Januar   2012   wurde   die   Firma   „Kuhn Landmaschinen    AG“    durch    Roger    Näf erworben   und   die   Geschäftsleitung   durch ihn      übernommen.      Das      bis      dahin privatgeführte    Büro    in    den    Betrieb    zu integrieren,    hat    einige    Schwierigkeiten verursacht.     Weitere     Investitionen     für Computer,        Server,        Betriebssystem, Homepage,    eine    Kasse    und    so    weiter, haben   viel   zusätzlichen   Aufwand   mit   sich gebracht    und    von    unseren    Kunden    oft etwas   Geduld   verlangt.   Dafür   bedanken wir uns an dieser Stelle ganz herzlich. Neu   seit   2012   ist   bei   uns   unter   anderem auch      die      immer      aktuell      geführte Homepage    klmag.ch.    Um    den    langen Namen   “Kuhn   Landmaschinen   AG”   nicht voll   ausschreiben   zu   müssen,   haben   wir für   das   Internet   abgekürzt   und   klmag.ch daraus gemacht. 2013   Damit   wir   unsere   Kunden   anständig empfangen   können   und   ihnen   eine   kleine Auswahl     unseres     Sortimentes     zeigen können,    haben    wir    ein    Ladenlokal    in unsere   Halle   eingebaut.   Seither   vertreten wir    auch    die    Marken    Stihl    und    Viking sowie    die    professionellen    Produkte    von Renovita. Im   Mai   2013   musste   Ulrich   Limacher   sein Geschäft   in   Dulliken   aufgeben.   Auf   seinen Wunsch   und   mit   der   Idee,   gemeinsame Synergien   nutzen   zu   können,   haben   wir ihn     als     Werkstattmitarbeiter     für     den Bereich    Spritzentechnik    eingestellt    und gleichzeitig    seine    komplette    Werkstatt- einrichtung,    sowie    seine    Lagerbestände erworben. Was   U.   Limacher   tatsächlich   im   Schilde führte   wurde   aber   bald   klar,   daher   hat   er uns   per   September   2014   bereits   wieder verlassen. 2015      Das      System      in      Bezug      auf Arbeitskräfte      musste      neu      überdacht werden,      um      unsere      verschiedenen, saisonalen              Bedürfnisse              mit entsprechendem    Fachpersonal    abdecken zu können. Heute   arbeiten   4   Personen   fest,   Teilzeit oder im Jobsharing in unserem Team. Durch   dieses   moderne   Konzept   haben   wir zufriedene,   flexible   und   hoch   motivierte Mitarbeiter,     welche     einen     super     Job machen! 2017 Angebot Schleifservice. Bereits    vorhandenes    Wissen    wird    durch Schulungen    ergänz    und    eine    weitere, professionelle    Maschine    für    das    präzise Schleifen       von       (Küchen-)       Messern angeschafft.    Eine    extra    Webseite    wird eingerichtet: messerschleifen.ch Der   Erfolg   scheint   uns   Recht   zu   geben, denn   wöchentlich   kommen   neue   Kunden dazu. 2018 Frühling, CNC Fräsen Wir   bauen   unsere   mechanische   Werkstatt weiter      aus,      sodass      unsere      beiden Maschinenmechaniker,     bzw.     Werkzeug- macher     auf     verschiedenen     Maschinen folgende   Arbeiten   anbieten   können:   CNC- Fräsen,      Drehen,      Bohren,      Gravieren, Plotten,     sowie     Bleche     schneiden     und biegen. 2018 September Die   mechanische   Fertigung   wird   aus   der Kuhn   Landmaschinen   AG   gelöst   und   für die    Sparte    Fertigung    eine    neue    Firma gegründet: Allround Fertigung GmbH
Home Home
Die AGRAMA 2012 ist Geschichte Wir durften viele interessante Gespräche führen und viele bekannte und auch neue Gesichter begrüssen oder kennen lernen.
Für das rege Interesse bedanken wir uns ganz herzlich und wünschen für die kommende Saison viel Erfolg.
Home Home
Roger Näf und das Team von klmag.ch